Die Geschichte des Hoptimisten

Die Geschichte des Hoptimisten
Der kleine volkstümliche, hüpfende Figurenhoptimist wurde vor vielen Jahren geschaffen, ist aber bis heute ein Symbol des dänischen Geistes. Dies ist die Geschichte des Hoptimisten.

Der Hoptimist kam 1968 zur Welt
Es war der dänische Möbelschneider Hans Gustav Ehrenreich, der ursprünglich den Hoptimisten schuf. Bevor der Optimist zur Welt kam, experimentierte Ehenreich in seiner kleinen Werkstatt in Stilling på Århusvej mit einer Vielzahl von Objekten. Es gab nichts, was ähnlich aussah und alles in seiner Werkstatt war einzigartig, sei es ein kleiner Silberfisch oder kleine Holzobjekte aus der ganzen Welt.

In den 1960er Jahren wurden die Prototypen der ersten Hoptimisten geschaffen und zu diesen Prototypen gehören die heutigen Hoptimisten Birdie, Bimble und Bumble. Bald war die kleine Werkstatt in der kleinen Position und Ehrenreich musste expandieren, um mit der Nachfrage nach den kleinen hüpfenden Figuren mithalten zu können.

Ehrenreich setzte die Produktion der Hoptimisten fort und bald hatte er auch den Frosch Tweed geschaffen, der auch im ganzen Land populär wurde. Er nahm an zahlreichen Ausstellungen teil und gewann sowohl im In- als auch im Ausland Preise.

Hoptimisten springen zurück in die Herzen der Menschen
Die Nachfrage nach den feinen Hoptimisten hörte jedoch im Laufe der Zeit auf und bald hörte die Produktion der Figuren auf. Es war jedoch nur bis 2009, dass Sie den Hoptimisten umgesiedelt haben, woraufhin der fröhliche Hoptimist sowohl in Dänemark als auch im Rest der Welt wieder auf und ab hüpfte.

Die Hopfenmacher, die heute geschaffen werden, sind im Geist Ehrenreichs, und jeder Hoptimist wird auf der Grundlage der Prinzipien entwickelt, die er für die Figuren hatte. Sein Grundgedanke war, den Hoptimisten mit einem Kreis und einer Elipse zu zeichnen, und diese Idee ist auch die Grundlage für die Schaffung der Hoptimisten. Egal wie modern ein Hoptimist aussehen kann, Sie können sicher sein, dass er mit Ehrenreich erstellt wurde und seinen ursprünglichen Ideen und Gedanken für diese Figur treu bleibt.

Finde deine Farbe, Form und Größe
Die Hoptimisten können in allen Formen, Typen, Farben und Größen gefunden werden, und sogar Sie können einige bekommen, die in der Luft fliegen und einige, die stecken bleiben und dort hinausspringen. Während der gesamten Lebensdauer der Hoptimisten ist es dem Unternehmen gelungen, die Idee der Figur zu erneuern und befindet sich in ständiger Produktentwicklung. Das bedeutet, dass Sie immer noch die meisten klassischen Hoptimisten finden können, während Sie immer noch moderne und moderne Hoptimisten finden. Heute gibt es die Serie "Black Ash", eine Kollektion, die auf Dänisch und Nordisch basiert und ein wenig roh ist. Die Hoptimisten in dieser Serie sind aus Asche in dunklen Farben gemacht, was wiederum einen Charakter schafft und auffällt. Der Stil ist klassisch und passt in ein stilvolles Zuhause, in dem die köstlichen Dinge im Vordergrund stehen und der Fokus immer auf Qualität und Langlebigkeit liegt. Neben den beiden klassischen Hoptimisten Bimble und Bumble, können Sie auch das deutlich kleinere Baby bekommen, aber alle zusammen im selben, köstlichen Baum. Wenn Sie einen Hoptimisten wollen, der von niemandem übersehen wird

Sie können das exklusive Mega Bumble kaufen, das eine glänzende Oberfläche hat, die alles um sich herum spiegelt und Teil der Freude wird, die die Figur ausstrahlt.

Um ein Lächeln zu bekommen - überhaupt
Für die Firma Hoptimist ist einer der wichtigsten, überhaupt ein Lächeln zu bekommen, egal wer es ist. Das Unternehmen sponsert die lokale Fußballmannschaft, Team Rynkeby, und Hoppimist ist auch Sponsor der dänischen Krankenstationen, die in den dänischen Krankenhäusern spazieren gehen und vielen kranken Kindern ein Lächeln auf die Lippen bringen, die im Alltag nicht unbedingt lächeln müssen.