Kay Bojesen (1886-1958) gehört zu den produktivsten und anerkanntesten dänischen Designern des 20. Jahrhunderts im Bereich des Kunsthandwerks. Er hat ein Design Erbe von fantasievollen, spielerischen und launischen Tieren und Lesen Sie weiter...


63 Produkte
hinterlassen. Figuren wie Abe, Bär, Elefant, Nilpferd, Singvogel, Garderobe, Pferd, Hund, Hase, Nissehue, Studentenfarbe, Baby Doll und Zebra und viele mehr.

Kay Bojesens frühe Jahre als Silberschmied, Vater und Selbstständiger

Kay Bojesen ist ursprünglich ausgebildeter Silberschmied unter Georg Jensen . Als er 1910 ausgebildet wurde, inspirierte er als einer der ersten dänischen Handwerker den Funktionalismus, der später in der dänischen Architektur und im dänischen Design von großer Bedeutung sein sollte.

Kay Bojesen heiratet 1919 und ist kurz nach Ottos Sohn. Diese Änderung der Privatsphäre führt zu einer Änderung der Handwerks- und Designphilosophie von Bojesen. Er debütierte 1922 als Spielzeugdesigner in einem Wettbewerb, der vom Danish Association of Danish Workers organisiert wurde. Bojesen erklärt, dass dies daran liegt, dass der Sohn alle Spielsachen zerstört, die seine Freunde und Verwandten zur Welt bringen. Vater zu sein, bringt Erinnerungen an seine eigene Kindheit mit sich, und Bojesen entwirft dann eine neue Faszination für Spiel und Kindheit, die sein künftiges Design auszeichnen wird.

Im Jahr 1932 eröffnete Bojensen sein eigenes Geschäft und Werkstatt in Bredgade. Spielsachen, Silberwaren, Holzschalen und Teller werden verkauft. Im Laufe der Zeit ist Bojesen zur Arbeit in Holz anstatt in Silber übergegangen. Durch die Arbeit mit Holz war er in der Lage, Spielzeuge, Figuren und Kunsthandwerk zu entwerfen, die seiner Philosophie, dass gutes Design, vor allem in der Hand liegen und weiche und runde Formen haben sollte, gerecht wurden. Diese Definition dessen, was gutes Design ist, folgte ihm bis zu seinem Tod im Jahr 1958.

Die ersten Holztiere von Kay Bojesen erblicken das Licht der Welt

Es war in den dreißiger Jahren, als das weltberühmte Holz zum ersten Mal das Licht des Tages erblickte. Inspiriert vom Kinderuniversum und mit viel Fantasie und Einfallsreichtum entwarf Bojesen mehr spielerische und humorvolle Objekte. Mit seinen ikonischen Logs hat Kay Bojesen den richtigen Platz gefunden und eine Reihe von Designklassikern entworfen, die niemals Eltern sind und von kindischen Seelen auf der ganzen Welt geliebt und geschätzt werden.

Die Bäume drücken Neugier, Fantasie und Humor aus. Gleichzeitig wirkt es durch die Materialwahl und die Einfachheit edel und luxuriös. Tierfiguren sind nicht als echte Kopien echter Tiere konzipiert, sondern haben einen einfachen, direkten und kindlichen Ausdruck. Die humorvollen und verspielten Tiere sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene an und sprechen in jedem von uns mit dem Kind. Die Holzfiguren sind in vielen dänischen Häusern zu finden und passen überall hin, egal, zu welchem ​​Haus sie gehören; humorvoll und bunt, skandinavisch und minimalistisch oder nordisch und häuslich. Wo auch immer Sie leben, Bojesens Wälder verleihen Ihrem Zuhause Persönlichkeit und laden zum Leben und zu schönen Tagen ein.

Eine Hommage an das dänische Königshaus von Kay Bojesen

Obwohl Bojesens bekannteste Designs seine launischen und lebhaften Baumtiere mit lächelnden Linien sind, gibt es auch andere Holzfiguren in seinem umfangreichen Designkatalog. Zum Beispiel seine Gartenserie. Bojesens Rettungsschwimmer wurde ursprünglich als eine Hommage an König Christian X entworfen, als er 1940 70 Jahre alt war. In der Folge wurden die Kleidungsstücke 1942 in Produktion genommen. Bojesen wurde 1952 nach langem und regelmäßigem Handel mit dem Danske Hof zum königlichen Hoflieferanten ernannt.

Rosendahls Erwerb und Wiedereinführung vergessener Tiere

Nach Bojesens Tod im Jahr 1958 übernahm seine Witwe Erna Bojesen den Betrieb bis zu seinem Tod im Jahr 1986. Danach führt die Familie den Betrieb der Firma bis 1991 fort, wo die Rechte an den Spielzeugtieren, Rettungsschwimmern und dem Essgebäck liegen; Der Grand Prix wird an Rosendahl verkauft.

Nach Rosendahls Erwerb der Rechte wurden einige von Bojesens ursprünglichen Charakteren wieder eingeführt. Unter anderem der Grabhund, Søpapegøjen und Santa. Ebenso hat Rosendahl die Singvogelfamilie in Produktion gebracht. Es handelt sich um eine Reihe von Holzvögeln, die nie in Produktion waren, aber 2012 in die Holzserie aufgenommen wurden. Die Familie der Singvögel ist aus alten Fotos von Kay Bojesens Familienalbum entstanden und besteht aus den Vögeln; Kay, Otto, Ruth, Pop, Peter und Sonnenschein.

Aben, das Grab und der Rest der Familie der Holzfiguren von Kay Bojesen

Bei KopK können Sie aus einer Vielzahl fantasievoller und klassischer Designs wählen. Jeder wird Kay Bojesens Handwerkskunst gerecht, die sich von Hand gut anfühlt und aus köstlichen Hölzern hergestellt wird. Wie z. Natur oder Eiche geräuchert, Nussbaum, Buche und Teakholz.

Verwöhnen Sie sich mit einer von Bojesens schönen Figuren oder fantasievollen Tieren. Oder gib eins; Abe , Elefant, Singvogel, Baby Doll, Kinder, Hund oder Hippo als Geschenk.